Wärme- und Trittschalldämmung

Ein grosses Einsatzgebiet im Estrichbereich ist die Verlegung von Wärme- und Trittschalldämmungen. Die SIA-Norm 181 regelt den Schallschutz im Hochbau. Die minimalen Anforderungen an die Wärmedämmung sind in der SIA-Norm 380/1 geregelt. Eine gute Wärmedämmung der Böden bringt Behaglichkeit in Wohnraum und hilft mit, rationell mit Energie umzugehen.
Die Planung erfolgt nach den SIA-Normen und kantonalen Gesetzen. In Zusammenarbeit mit unseren Dämmstofflieferanten beraten wir Sie gerne bei der Planung.

Feuchtigkeitssperren

Gemäss SIA 251 muss bei Räumen, welche direkt über dem Erdreich liegen, eine Feuchtigkeitssperre angebracht werden. Dies zum Schutz von aufsteigender Feuchtigkeit, gegen Restfeuchte und zum Schutz vor Erdgas (Radon).


Kontaktieren Sie uns per +41 (0)62  791 44 34 oder  info@abo-bodentechnik.ch, wir beraten Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme.